Die Turbokids

„Die Pastagums“ ist eine Rasselbande im gleichen Maße normaler wie „schrecklicher“ Kinder, denen wir in ihrem Schulalltag folgen. Poucette, die schlaue Königin in ihrem Rollstuhl, Romeo, der Dichter, der das Leben liebt, Labille, das „Männchen für alles“, der sich in Murmeln bezahlen lässt, Gabilu, die romantische Schlemmerin, Samira, Jim, l’Empereur.

Es ist eine vielseitige Schule, die für und von KinPatagumes 1dern gemacht wird, eine Schule, wo alles geschehen kann, wo die Kinder unartig sind und so sie gerade deswegen geliebt werden. Es ist eine Schule, wo dem Schuldirektor nicht gehorcht wird, und eine Klasse, in der die Kinder aus Liebe zu ihrer Lehrerin Thermo versuchen, die schlimmsten Schüler zu sein, damit sie während der Ferien nicht traurig ist.

Die Pastagums fahren in eine „Schneeklasse“ ohne Schnee, testen die Vertretung von Thermo, besuchen eine Müllfabrik und forschen nach der verschwundenen Handtasche der Lehrerin oder ihrer verlorenen Brille.

Verantwortlich für die Charaktere ist Pef, der erfolgreichste Kinderbuchautor in Frankreich (300.000 verkaufte Auflage, europaweit übersetzt) und eines der wichtigsten Talente in diesem Bereich in Europa.

Posted in Allgemein |